SchornsteinbauFeuerungsbauDienstleistungenReferenzenH. R. HEINICKEAktuellesKontakt

Betonschornstein

Seit den 50er Jahren wurden Betonschornsteine als Industrieschornsteine eingesetzt. Sie zeichnen sich durch Langlebigkeit und Belastbarkeit aus. Heute werden Sie fast nur noch im Kraftwerksbau errichtet. Mit Betonschornsteinen kann man beim Bau beliebig große Durchmesser und Höhen erreichen.

Besonders anfällig für Probleme sind Betonschornsteine an den Schnittstellen an denen unterschiedliche Materialien aufeinandertreffen. Die Beschichtung der Aussenseiten, sowie bei Großanlagen der Bereich der Trommelübergänge erfordern regelmäßige Pflege, da sonst witterungsbedingt über kurz oder lang Schäden auftreten können.

H.R. Heinicke bietet im Bereich Betonschornsteine vielfältige Leistungen an:

 

Innensanierungen im Futtermauerwerk:

Sanierungen des begehbaren Zwischenraumes (zwischen Außenschaft und rauchgasführender Innenröhre):

Mauerwerkschornstein | Betonschornstein | Schornsteinbau | Sanierung | Feuerungsbau | Industrieschornsteinbau | Zustandsbegehungen | Stahlschornstein | GFK-Schornstein

Schornsteinbau

Mauerwerksschornstein Betonschornstein Hausschornstein GFK-Schornstein Stahlschornstein

Suchen nach

Ihr kompetenter Ansprechpartner für Industrieschornsteine und denkmalgerechte Sanierung